Alleinerziehend

Alleinerziehende Hamburg

Alleinerziehende Hamburg

Alleinerziehende Hamburg

Hamburg ist (nach Berlin) die zweitgrößte Stadt in Deutschland und gleichzeitig einer von drei Stadtstaaten in der Bundesrepublik. Bekannt ist Hamburg insbesondere für seinen Hafen, der Hamburg zusammen mit seinem internationalen Flughafen zu einem der bedeutendsten Logistikstandorte in Europa macht.

Insgesamt leben in Hamburg circa 450.000 Alleinerziehende, was einem Anteil von rund 25% entspricht. Unten auf der Seite findest du mehr Details dazu. Du bist alleinerziehend und kommst aus Hamburg? Gratulation, du bist auf dieser Seite exakt richtig! Weil bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands großem Portal für Alleinerziehende – findest du ALLES für Alleinerziehende aus Hamburg:

  • Höchste Erfolgsquote
  • Alleinerziehende Singles aus Hamburg treffen
  • Mitgliedschaft gratis
  • Was machen Alleinerziehende in Hamburg?
  • Chat für Alleinerziehende
  • Geld-Tipps für Alleinerziehende
  • Witze für Mamis & Papis
Lerne jetzt tausende Alleinerziehende völlig gratis kennen – Klicke hier…

 

Alleinerziehend aus Hamburg und Single?

Hamburg hat natürlich für alle Alleinerziehenden so einiges zu bieten: Gehe mit anderen Mamas und Papas beispielsweise in die Speicherstadt, in die Elbphilharmonie, in das Miniatur Wunderland (Achtung: Sehr lange Wartezeiten!), auf die Reeperbahn (ohne Kids ;), durch den St. Pauli-Elbtunnel, an die Alster, in den Tierpark Hagenbeck, zum Jungfernsteg, Hamburger Hafen oder einfach zum Hamburger Stadtpark.

Du bist alleinerziehend aus Hamburg und auf der Ausschau nach einem passenden Partner? Uff, das hört sich leichter an, als es in Wirklichkeit! Denn dein neuer Liebling sollte nicht nur dich lieben und schätzen wissen, sondern auch mit deinem Kind / deinen Kindern harmonieren. Andersherum gilt logischerweise das selbe: Auch für Kinder von Alleinerziehenden aus Hamburg ist es eine große Umstellung und Aufgabe, wenn mit einem Mal ein neuer eine weitere Person Teil der Familie wird. Doch wie können Alleinerziehende Singles einen passenden Partner treffen? Den ersten Schritt hast du eingentlich schon gemacht! Nämlich Portale wie Alleinerziehende Hamburg eröffnen mittlerweile die ideale Basis, um als Alleinerziehender seinen Traumpartner kennenzulernen. Jetzt brauchst du nur noch ein bisschen Mut, um den ersten Schritt zu machen…

Alleinerziehende Hamburg: Fakten

  • Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro im Monat auskommen
  • 91% der Alleinerziehenden in Hamburg sind Mütter
  • Mütter in Patchworkfamilien sind häufiger in Vollzeit erwerbstätig (28 Prozent) als Mamis in Kernfamilien (19 Prozent)
  • Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
  • 39 Prozent der Alleinerziehenden in Hamburg erhalten staatliche Grundsicherung, bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es bloß sieben Prozent
  • Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Hamburg arbeitet in Vollzeit, insgesamt 70 Prozent sind erwerbstätig, dennoch reicht das Gehalt des Öfteren nicht aus
  • 20 Prozent der Familien in Hamburg sind alleinerziehend, das bedeutet eine Steigerung um fast 50 Prozent in den vergangenen 15 Jahren!
  • Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar keinen Unterhalt
  • Studien zeigen, dass Kinder von Alleinerziehenden nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien.

Hamburg im Fokus

Alleinerziehende Hamburg

In Deutschland wohnen knapp 2 Millionen Alleinerziehende Mütter und Väter, das kommt gleich mit 20 Prozent der Familien. Einige Studien zeigen, dass Kinder von Patchworkfamilien nicht unzufriedener sind, als Kinder in anderen Familien. Unterdessen hat fast die Hälfte der Kinder von Alleinerziehenden in Hamburg eine Schwester oder einen Bruder – jedes fünfte Kind hat zwei Schwestern oder Brüder. Lediglich ein Viertel der Kinder von Alleinerziehenden in Hamburg sind (noch;) Einzelkinder. Generell sind ca. 20 Prozent der Familien alleinerziehend, das bedeutet einem Zuwachs um fast 50 Prozent in den vergangenen 15 Jahren! Unterdessen haben sich nur 4 Prozent der Alleinerziehenden in Hamburg absichtlich für eine Ein-Elternschaft entschlossen. Gleichwohl nur 4% der Single-Parents in Hamburg verlieben sich zum wiederholten Male in den ehemaligen Partner.

Hamburg: Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland – Höhe: 6 m – Offizielle Website – Ortsvorwahl: 040 (+) – Postleitzahl: 20095–21149 (+) – Kfz-Kennzeichen: HH – Liegt an: Alster, Elbe, Bille, Seevekanal, Flottbek, Este, Wandse, Osterbek, Goldbekkanal, Isebekkanal, Tarpenbek, Saselbek, Rodenbek, Bredenbek, Nordsee, Susebek, Rethe, Köhlbrand, Süderelbe, Wedeler Au

Anzahl Alleinerziehende in Hamburg

Anzahl Alleinerziehende in Hamburg

Alleinerziehende Singles: Kinderbetreuung

Eine Menge Alleinerziehende in Hamburg sind auf Betreuung ihrer Kinder angewiesen, um zu arbeiten. In diesem Zusammenhang liegt die Betreuungsquote von Kindern mit weniger als drei Jahren im Mittel (landesweit) bei 28 Prozent – von den 1-jährigen Kids werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen entspricht der Anteil 51 Prozent. Auch Alleinerziehende in Hamburg haben gute Gründe für die Kinderbetreuung: Die Pisastudie hat gezeigt, dass die schulischen Leistungen von Kindern, die einen Kindergarten besucht haben, markant besser waren als die derjenigen Kids, die keine Einrichtung besucht haben. Ausgezeichnet gut waren hier die Ergebnisse der Kinder von Alleinerziehenden: Komplette Kinderbetreuung bewirkt bei ihnen einen Lernzuwachs von umgerechnet mehr als einem Schuljahr. Dennoch ist es erklärlich, wenn Alleinerziehende in Hamburg ihre Kinder nicht von “Fremden” erziehen lassen wollen und selbst an der Reifung teilhaben!

Alleinerziehende und der Beruf

Rund 50 Prozent der Alleinerziehenden Mamas in Hamburg von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro pro Monat auskommen. Der Grund dafür ist jedoch nicht in der geringen Arbeitsmotivation zu sehen, sondern hauptsächlich im schlechten Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen. Im Gegenteil: Alleinerziehende in Hamburg haben durchaus eine riesige Leistungsmotivation für sich und ihre Kinder und würden folglich gern arbeiten. Dazu passend liegt die Erwerbstätigenquote von Alleinerziehenden Mamas und Papas die Kinder unter 18 Jahren betreuen bei stolzen 66 Prozent und somit weit über dem bundesweiten Durchschnitt.

Viele Alleinerziehende in Hamburg möchten gerne arbeiten, sind durch den schlechten Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen in Hamburg jedoch verhindert. Folglich ist über die Hälfte der arbeitslosen Alleinerziehenden in Hamburg von Armut betroffen. Im Gegensatz dazu liegt die Armuts-Gefährdungsquote bei Vollzeit berufstätigen Alleinerziehenden in Hamburg bei ca. 5%. Alleinerziehenden in Hamburg hätten dementsprechend einen großen Vorteil, wenn die Kitas in Hamburg vergrößert werden.

Die besten Plätze für Alleinerziehende in Hamburg

Treffpunkt für Alleinerziehende in Hamburg

Hamburg, die zweitgrößte Stadt Deutschlands hat für alle Eltern natürlich so einiges zu bieten. Dabei ist eines wohl ganz klar: In der Hansestadt zieht es die meisten Flirtwilligen ans Wasser und da gibt es so einige Optionen in Hamburg. So beflügelt zum Beispiel die Außenalster die romantische Stimmung, andere zieht es zum Wasserlichtkonzert in den Park Planten un Blomen. Dabei handelt es sich um eine rund 47 Hektar große Parkanlage im Zentrum von Hamburg. Der Name ist plattdeutsch und bedeutet „Pflanzen und Blumen“. Im Sommer finden hier öffentliche Theatervorstellungen für Kinder, Wasserlichtkonzerte und Musikdarbietungen statt (Eintritt ist frei!). Wegen der Parkanlagen und der Spielplätze ist der Park aber auch unabhängig von Veranstaltungen ein beliebtes Ausflugsziel sowie ein attraktiver Ort, um mit anderen Singlemamas und Singlepapas ins Gespräch zu kommen und vielleicht auch mehr…

Singletreff Hamburg für Eltern

Der Hafengeburtstag in Hamburg ist im Übrigen das größte Hafenfest der Welt! Und auch wenn es sich erstmal nicht romantisch anhört: Ein Streifzug durch die Speicherstadt hat durchaus seine Vorzüge! Denn die ab dem Jahr 1888 fertiggestellten Bauten in Backsteingotik mit ihren schmiedeeisernen Brücken haben einfach ganz besonderes Flair. Dabei zählt das das Wasserschloss (Tipp: Blick darauf von der Poggenmühlenbrücke!) zu einem der beliebtesten Fotomotive der Stadt. In den ehemaligen Lagerflächen gibt es heute eine Vielzahl von Museen, Cafés und beliebten Attraktionen. Am 5. Juli 2015 wurden die Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

Alleinerziehende und Geld

Unterhalt

Alle Kids von Alleinerziehenden in Hamburg haben grundsätzlich Anrecht auf Unterhaltszahlung. Hierbei leistet der Erziehungsberechtigte, bei dem das Kind lebt, seinen Unterhalt durch die Erziehung sowie Pflege des gemeinsamen Kindes, im Gegenzug ist der andere Erziehungsberechtigte verpflichtet, Geld-Unterhalt zu bezahlen. Wieviel Unterhalt dabei getilgt werden muss ist unterschiedlich und gekoppelt an einigen Dingen, wie zum Beispiel Höhe des Einkommens des Unterhaltspflichtigen (Basis: Düsseldorfer Tabelle), Alter des Kindes und Anzahl der Leute, denen Unterhaltszahlung zusteht.

In diesem Zusammenhang ist zu beachten: der Unterhaltszahler darf fünfzig Prozent des Kindergeldes vom Unterhalt subtrahieren (also bspw. rund hundert Euro für die ersten beiden Kinder) Wichtig: Du solltest die Alimente frühestmöglich beantragen, weil es gibt keine rückwirkende Auszahlung! Wenn der Unterhaltspflichtige keinen Unterhalt begleicht, können Alleinerziehende in Hamburg den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt beantragen. Auf diese Weise wird folgende Summe an Alleinerziehende in Hamburg beglichen:
– 154,- Euro: Für Nachwuchs bis 5 Jahre
– 205,- Euro: Für Kinder 6 – 11 Jahre. Kids von 12 bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten 273,- Euro (neue Reform “Ausweitung des Unterhaltsvorschusses” seit 01.07.2017).

Auf wir-sind-alleinerziehend erhältst du im übrigen eine Menge zusätzliche finanzielle Tipps für Alleinerziehende!

Steuern

Alleinerziehende aus Hamburg bekommen die Steuerklasse II und auf diese Weise nur wenige Vergünstigungen. Dadurch steht Alleinerziehenden ein kleiner Entlastungsbetrag in Höhe von 1.908 Euro im Jahr zur Verfügung. Jener wird selbsttätig vom Finanzamt abgerechnet, Alleinerziehende aus Hamburg brauchen also keine Belege oder Anträge vorbringen. Anforderung ist, dass wenigstens ein Nachwuchs alleine erzogen und versorgt wird, das dauernd im Haushalt lebt. Des Weiteren muss Kindergeld für das Kind bezogen werden. Dabei ist es belanglos, ob Alleinerziehende single, geschieden, verwitwet oder vom Ehepartner dauerhaft getrennt leben. Aber Vorsicht: Sobald wieder geheiratet wird, werden die Voraussetzungen für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Ehepartnern – die Steuerklasse III beziehen – wird damit die Diskriminierung Alleinerziehender (nicht nur in Hamburg) einmal mehr deutlich!

Kindergeld

Wie dir sicherlich bekannt ist, haben Alleinerziehende aus Hamburg Anspruch auf Kindergeld. Die Höhe des Kindergeldes richtet sich nach der Zahl deiner Kids: Für die ersten zwei bekommst du je 194,- Euro, für das dritte beträgt die Summe 200,- Euro und ab dem vierten Kind gibt´s 225,- Euro im Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Hamburg der Kinderfreibetrag zu – je Erziehungsberechtigter werden gegenwärtig 3.624 Euro angerechnet. Zusammenfassend ist zu beachten: Alleinerziehende mit niedrigeren Einkommen profitieren vom Kindergeld, Alleinerziehende mit höheren Einkünften von den Kinderfreibeträgen.. Darum profitieren Single Mamas und Papas nur, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast mehr mindert, als das ausbezahlte Kindergeld. Die Abweichung zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld bezahlt demzufolge der Fiskus als Steuergutschrift aus.

Alleinerziehende Mamas und Papas aus Hamburg: Unsere Mission

Das Portal Alleinerziehende Hamburg wurde mit viel Leidenschaft und einem riesigen Zeitaufwand VON Alleinerziehenden FÜR Alleinerziehende in Hamburg aufgebaut. Mit Alleinerziehende Hamburg wünschen wir, Alleinerziehenden Singles ein wenig zu helfen oder dich einfach zum glücklich zu machen – und vielleicht findest du bei Alleinerziehende Hamburg ja auch deinen Wunschpartner! Für den Fall, dass dir Alleinerziehende Hamburg gefällt, wäre es prima, wenn du diese Seite weiter empfiehlst, auf Facebook oder Foren public machst oder Freunden von dieser Seite erzählst. Denn nur gemeinsam können wir was erreichen! Alleinerziehende aus Hamburg haben keine Lobby und somit auch keinen gesellschaftlichen und politischen Einfluss. Unser Anliegen muss es sein, so viele Alleinerziehende aus Hamburg und Umkreis wie möglich “zusammenzutrommeln”, um dann endlich als Gruppe auftreten zu können und bspw. mit Unterschrift-Petitionen was zu erreichen. Konkret verlangen wir für alle die Kinder alleine erziehen unter anderem:

  • Der altersgerechte Bedarf eines Kindes muss festgelegt und auch garantiert werden!
  • Abstraktion der verschiedenen Antragsformalitäten und gegenseitigen Anrechnungs-Modalitäten!
  • Viel mehr Aufmerksamkeit für Single-Parents im TV!
  • Deutliche Erhöhung des Entlastungsbetrages für Alleinerziehende!
Jetzt kostenlos registrieren, tausende Alleinerziehende warten auf Dich!