Alleinerziehend

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen

Wie Alleinerziehende einen neuen Partner kennenlernen

Alleinerziehende haben es häufig sehr schwer, einen neuen Partner oder eine neue Partnerin kennenzulernen. Das kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Zum einen sind viele Singles nicht daran interessiert, einen neuen Partner zu finden, der bereits Kinder aus einer früheren Beziehung hat, und der oder die auch noch alleinerziehend ist. Gerade aus Sicht jüngerer Menschen ist dies natürlich verständlich, da sie oft gerne locker und unbelastet in eine neue Beziehung gehen möchten, und sich nicht die komplette Verantwortung und die Themenbereiche einer bestehenden Familie aufbürden wollen.

Anderen Alleinerziehenden fehlt schlicht und einfach die Zeit – und oft auch die Nerven – sich auf Partnersuche zu begeben. Arbeit, Kindererziehung und Haushalt lassen oft nur noch wenig Luft zum Atmen, und sehr häufig haben Alleinerziehende nur noch ganz wenig oder gar keine Zeit mehr für sich selbst. Diese verbringen sie dann vielleicht beim Sport oder mit Freunden, und die Chancen, in bereits fest etablierten Kreisen einen neuen Partner kennenzulernen, werden mit der Zeit immer geringer. Die gute Nachricht:

Du bist alleinerziehender Single? Herzlichen Glückwunsch, du bist bei uns genau an der richtigen Stelle! Denn bei wir-sind-alleinerziehend.de findest du ALLES für Alleinerziehende:

  • Gratis Partnerbörse für Mütter und Väter
  • Singles aus Deutschland treffen
  • Höchste Erfolgsquote!
  • Finanzielle Tipps für Alleinerziehende
  • Handgeprüfte Profile
  • Fakten über Alleinerziehende in Deutschland
Lerne jetzt tausende Alleinerziehende völlig gratis kennen – Klicke hier…

 

Was tun Alleinerziehende, um neue Partner kennenzulernen?

Befragt man Singlemamas oder alleinerziehende Väter nach ihrer Form der Partnersuche, so ist die häufigste Antwort “Ich suche nicht, sondern lasse es auf mich zukommen.” Was im Ansatz sicher richtig ist, ist jedoch sehr häufig gar nicht zielführend. Vor allem dann nicht, wenn man als alleinerziehende Mutter oder Alleinerziehender nur wenig Freizeit hat und somit gar nicht viele Möglichkeiten, jemanden kennenzulernen.

Einen neuen Partner oder eine neue Partnerin innerhalb des neuen Freundeskreises zu finden ist meist aussichtslos. Freundeskreise sind meist geschlossene Gebilde, zu denen nur selten neue Menschen hinzu kommen. Auch die klassischen Verkupplungsversuche innerhalb der Freundeskreise sind meist zum Scheitern verurteilt, da alleine die Tatsache, dass es sich bei beiden Personen um Singles handelt noch nicht ausreicht, damit auch wirklich ein Funke überspringt.

Einen neuen Partner kennenlernen: Singlebörsen für Alleinerziehende

Viele Alleinerziehende Singles begeben sich auch in Singlebörsen für Alleinerziehende auf Partnersuche. Der große Vorteil hierbei ist, dass dies gut am Abend geschehen kann, wenn man gerade etwas Luft hat und die Kinder schon schlafen, man dafür aber nicht das Haus verlassen muss, sprich, auch keinen Babysitter benötigt. In der Singlebörse jedoch können sich Interessierte im Chat austauschen, ohne sich gleich persönlich treffen zu müssen. Das spart Zeit und ist zudem enorm entspannt. So können sie sich erst einmal ganz in Ruhe kennenlernen, bevor sie sich verabreden.

Deutlich erfolgversprechender sind jedoch diejenigen Singlebörsen, die sich mit ihrem Angebot ganz gezielt an Alleinerziehende richten. Hier kann man davon ausgehen, dass die inserierenden Menschen tatsächlich an einem echten Kennenlernen und nicht nur an einer oberflächlichen Affäre interessiert sind. Wer hier inseriert, hat die Möglichkeit, sich und sein Kind oder seine Kinder kurz vorzustellen. Gerade in Patchworkkonstellationen ist es ja auch wichtig, dass die Kinder beider Elternteile miteinander harmonieren. Sind die Kinder in einem ähnlichen Alter, ist dies meist einfacher. Bei gemeinsamen Unternehmungen findet man leichter einen Nenner und Interessensgebiete, die für alle Kinder spannend sind.

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen ist ganz einfach

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen

Der Vorteil einer Partnerbörse für Singles mit Kind ist, dass sich beide potenzielle Partner erst einmal unverbindlich kennenlernen können. Da das Thema Kinder hier nicht zu den KO-Kriterien zählt, sondern eine selbstverständliche Voraussetzung darstellt, kann man gleich auf den Punkt kommen. Welche Vorstellungen hat der Andere zum Thema Erziehung, welche Werte verfolgt er, und wird dies harmonieren? Doch auch abseits der Kinder gibt es viel zu bereden. Ist der Gesprächspartner tatsächlich wieder bereit für eine neue Beziehung? Wie lange liegt die letzte Beziehung zurück, und sind alte Wunden schon ausreichend verheilt?

Auch für die Prüfung der eigenen Motive kann der Besuch einer Singlebörse sehr hilfreich sein. So ist es nicht ungewöhnlich, dass einer der Gesprächspartner durch die neuen Flirtversuche feststellt, dass er oder sie vielleicht noch gar nicht bereit für eine neue Bindung ist. Oder dass er keine Kompromisse bei der Art der Erziehung mehr machen möchte. All dies lässt sich im Vorfeld sehr gut herausfinden, bevor es zu unnötigen Komplikationen kommt.

Alleinerziehend und Single?

Du bist immer noch alleinerziehender Single und willst endlich deine bessere Hälfte treffen? Gratulation! Auf Alleinerziehende Deutschland findest du zahlreiche weitere alleinerziehende Mamas und Papas aus Deutschland und Umgebung, die entweder auf der Suche nach Freizeitkontakten zu anderen Singles aus Deutschland sind, bzw. einen neuen Partner mit Familiensinn suchen. In diesem Zusammenhang siehst du mit der praktischen Suche auf Alleinerziehende Deutschland ohne Umwege alle Alleinerziehenden in deiner gewünschten Region und kannst umgehend Interesse an deinem potentiellen Wunschpartner zeigen. Freilich kannst du außerdem Kontakte zu anderen Alleinerziehenden aus Deutschland finden und zum Beispiel miteinander die freie Zeit verbringen oder spielend Erfahrungen miteinander tauschen.

Neuen Partner kennenlernen und die Fakten

  • Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar keinen Unterhalt
  • 39 Prozent der Alleinerziehenden in Deutschland beziehen staatliche Grundsicherung, bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es nur sieben Prozent
  • Studien beweisen, dass Kinder von Alleinerziehenden nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien.
  • Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro im Monat auskommen
  • Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Deutschland arbeitet in Vollzeit, im Allgemeinen 70 Prozent sind erwerbstätig, dennoch reicht das Gehalt des Öfteren nicht aus
  • 20 Prozent der Familien in Deutschland sind alleinerziehend, das bedeutet eine Steigerung um fast 50 Prozent in den vergangenen 15 Jahren!
  • Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
  • Rund 40 Prozent der Alleinerziehenden sind von Geld vom Staat abhängig, fünfmal mehr als Paarfamilien in Deutschland
  • 91% der Alleinerziehenden in Deutschland sind Mütter

In Deutschland gibt es knapp 2 Millionen Alleinerziehende Mütter und Väter, das entspricht 20 Prozent der Familien. Einige Studien legen an den Tag, dass sich Kinder von Alleinerziehenden nicht schlechter fühlen, als andere. Unterdessen hat fast die Hälfte der Kinder von alleinerziehenden Eltern in Deutschland eine Schwester oder einen Bruder – jedes fünfte Kind hat zwei Geschwister. Nur ein Viertel der Kinder von Alleinerziehenden in Deutschland sind (noch;) Einzelkinder. Insgesamt sind rund 20 Prozent der Familien alleinerziehend, das bedeutet eine Erhöhung um knapp 50 Prozent in den vergangenen 15 Jahren! In diesem Zusammenhang haben sich lediglich 4 Prozent der Alleinerziehenden in Deutschland absichtlich für eine Ein-Elternschaft entschlossen. Ebenso nur 4% der Single-Parents in Deutschland finden wieder mit dem alten Lebensgefährte zusammen.

Jetzt kostenlos registrieren, tausende Alleinerziehende warten auf Dich!