Singlemama Bewertung Erfahrungen gratis Singlebörse

Single-Mama

Singlemama

Als Singlemama hast du es nicht einfach: Du musst mit der neuen Familiensituation umgehen, den Haushalt managen, finanziellen Belastungen standhalten, Beruf und Kind bestmöglich miteinander vereinbaren und manchmal auch noch eine Streit Flatrate mit dem Ex-Partner aushalten. Als Singlemama gehen dir viele Gedanken durch den Kopf, dein Kind steht aber meistens im Fokus. Im Hinterkopf bleibt jedoch der Traum, einen Partner für eine glückliche (Patchwork-)Beziehung zu finden. Eine starke Schulter zum anlehnen, jemanden zum reden und natürlich (wenn der Nachwuchs im Bett ist) zum kuscheln. Zudem wäre man mit einem neuen Liebesglück viel ausgeglichener. Du bist alleinerziehende Singlemama aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz? Gratulation, du bist hier exakt richtig! Nämlich bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands beliebtem Portal für Alleinerziehende – bekommst du ALLES für Singlemamas:

  • Geld-Tipps für Alleinerziehende
  • Mitgliedschaft gratis
  • Community für Alleinerziehende
  • So leben Alleinerziehende Singlemamas
  • Wir sind: Werbefrei & unabhängig
  • Partnerbörse
Lerne jetzt tausende Alleinerziehende völlig gratis kennen – Klicke hier…

 

Partnerbörsen: Ideal für Singlemamas

Zum Glück gibt es für Singlemamas zahlreiche Singlebörsen und Kontaktmöglichkeiten im Internet. Jetzt musst du dich nicht mehr um eine Kinderbetreuung am Abend kümmern und auf irgendwelche Teenie-Parties oder dunkle Bars gehen, um einen Partner kennenzulernen. Seiten wie wir-sind-alleinerziehend bieten dir die perfekte Möglichkeit zum flirten, chatten und Austausch mit anderen Singlemamas und alleinerziehenden Vätern. Tausende Singles warten darauf, dich kennenzulernen. Du kannst aber auch Freizeitkontakte knüpfen, eine Begleitung für den nächsten Urlaub finden oder einfach Alleinerziehende aus deiner Nachbarschaft kennenlernen.

Die Singlemama in Deutschland

In Deutschland gibt es fast 1,8 Millionen Alleinerziehende. Dabei machen Single-Mamas mit 1,5 Millionen den größten Anteil aus. Single-Papas sind nach wie vor deutlich in der Unterzahl. Demnach sind 20% der deutschen Familien alleinerziehend, das bedeutet eine Steigerung um 50% in den vergangenen 15 Jahren. Die meisten Single-Mamas und Single-Papas gibt es in Ostdeutschland (Anteil: 25,9%), während im Westen “nur” 18,3% als alleinerziehend gelten. In Berlin ist der Anteil der Alleinerziehenden bundesweit am höchsten – in der Hauptstadt werden über 30% der Familien von Singlemamas und Singlepapas geführt. Grundsätzlich leben Alleinerziehende besonders oft in Großstädten.

Warum sind so viele Mamas Single?

Die meisten Single Mamas befinden sich in einer Familienphase, der eine andere vorausgegangen ist. So waren rund 60% der Single Mamas vorher verheiratet – 37% waren ledig und 6% der Single Mamas sind verwitwet. Demzufolge sind Single Mamas meistens zwischen 40 und 50 Jahre alt, während die meisten Mütter in Paarhaushalten zwischen 30 und 40 Jahren alt ist. Das durchschnittliche Scheidungs-Alter in Deutschland liegt bei 42 Jahren. Interessant ist, dass Singlemamas im Vergleich zu Singlepapas eher jüngere Kinder betreuen – ausserdem hat ein Großteil der Single Mamas mehr Kinder zu versorgen. So sorgen 58% der Single Mamas für ein Kind, 32% für zwei Kids, und 1% für drei oder mehrere Kinder. Die Single Papas dagegen betreuen dagenen zu 63% ein Kind, 29% zwei Kinder und ganze 8% drei oder mehr Kinder. (Quelle: Statistitsches Bundesamt).

Singlemamas in Deutschland

 

 

 

 

 

Alleinerziehende Singlemama aus Deutschland und auf Partnersuche?

Du lebst als Singlemama in Deutschland und hast keine Lust mehr, die Freizeit alleine zu verbringen? In diesem Fall bist du auf dieser Seite exakt richtig! Denn wir-sind-alleinerziehend bietet dir nebst zahlreichen Tipps sowie Hilfen ferner eine Kontaktbörse für alleinerziehende Singles rund um Deutschland. In diesem Zusammenhang findest du viele alleinerziehende Mamas und Papas aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bekanntermaßen fehlt es Alleinerziehenden besonders häufig an der benötigten Zeit, um einen Partner zu treffen. Seiten wie diese offerieren die perfekte Chance für Alleinerziehende, um neue Kontakte zu finden. Vielleicht findest du bei unserer Singlebörse für Alleinerziehende Singlemamas ja sogar deinen Traumpartner und verbringst mit ihm eine glückliche und zufriedene Zukunft!

Alleinerziehende Singlemamas: Fakten

In Deutschland existieren knapp 2 Millionen Alleinerziehende, das entspricht 20 Prozent der Familien. Mehrere Studien zeigen, dass sich Kinder von Alleinerziehenden nicht schlechter fühlen, als andere. Unterdessen hat fast die Hälfte der Kinder von alleinerziehenden Eltern in Deutschland eine Geschwister – jedes fünfte Kind hat zwei Geschwister. Bloß bei 25% der Kinder handelt es sich um Einzel-Kinder. Auf einen Nenner gebracht sind ungefähr 20% der Familien alleinerziehend, das bedeutet einen Anstieg um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren! Dabei haben sich lediglich 4% der Alleinerziehenden in Deutschland bewusst für eine Ein-Elternschaft entschlossen. Gleichwohl nur 4% der Single-Parents in Deutschland verlieben sich wiederholt in den Ex-Partner.

Alleinerziehende Singlemamas : Kinderbetreuung

Auch Alleinerziehende Singlemamas werden erleichtert darüber sein: Die Pisastudie hat gezeigt, dass Kinder die in einem Hort waren, bessere Leistungen in der Schule erreicht haben, als Kids die keine Einrichtung besucht haben. Ausgezeichnet positiv waren hier die Ergebnisse der Kinder von Alleinerziehenden.

Alleinerziehende Deutschland: Beruf

Viele Alleinerziehende Singlemamas würden gerne einen Beruf ausüben, sind durch den schlechten Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen in Deutschland jedoch verhindert. Dementsprechend ist über die Hälfte der Alleinerziehenden ohne Job von Armut betroffen. Bei vollzeiterwerbstätigen Alleinerziehenden in Deutschland liegt die Armutsgefährdungsquote nur noch bei fünf Prozent. Alleinerziehende Singlemamas hätten dementsprechend einen großen Vorteil, wenn die Kitas in Deutschland ausgebaut werden.

Alleinerziehende Singlemamas: Finanzielle Tipps

Steuern

Alleinerziehende Singlemamas erhalten die Steuerklasse II und dadurch nur geringe Vergünstigungen. In diesem Fall steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.908 Euro im Jahr zur Verfügung. Der wird automatisch vom Fiskus abgezogen, Alleinerziehende aus Deutschland müssen dementsprechend keine Nachweise oder Anträge einreichen. Voraussetzung ist, dass min. ein Sprössling alleine erzogen und versorgt wird, sowie ununterbrochen im Haushalt wohnt. Außerdem muss der Alleinerziehende Kindergeld für das entsprechende Kind beziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Alleinerziehende allein lebend, geschieden, verwitwet oder von der besseren Hälfte dauerhaft getrennt leben. Beachte aber bitte: Wenn erneut geheiratet wird (oder sogar eine Partnerschaft eingegangen!) werden die Voraussetzungen für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Verheirateten – die Steuerklasse III bekommen – wird damit die Benachteiligung Alleinerziehender Singlemamas und Singlepapas erneut spürbar!

Kindergeld

Wie dir gewiss bekannt ist, haben Alleinerziehende aus Deutschland Anspruch auf Kindergeld. Dabei zahlt der Staat für das erste und zweite Kind jeweils 194 Euro, für das dritte Kind 200 Euro und für jedes sonstige Kind jeweils 225 Euro. Die Höhe des Kindergeldes richtet sich nach der Anzahl deiner Kinder: Für die ersten zwei gibt´s je 194,- Euro, für das dritte beträgt die Summe 200,- Euro und ab dem vierten bekommst du 225,- Euro im Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden Singlemamas der Kinderfreibetrag zu – je Erziehungsberechtigter werden gegenwärtig 7.356 Euro jährlich angerechnet. In der Regel gilt: Wenn du gering entlohnt bist, profitierst du mehr vom Kindergeld. Ist dein Gehalt höher, bietet sich der Kinderfreibetrag an Infolgedessen ausschließlich, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, profitieren Alleinerziehende von den Steuervorteilen. Die Differenz zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld erhalten Alleinerziehende dann als Steuererstattung vom Finanzamt.

Unterhalt

Jedes Kind von Singlemamas hat grundlegend Recht auf Unterhaltszahlung. In diesem Zusammenhang leistet der Erziehungsberechtigte, bei dem das Kind lebt, seinen Unterhalt im Zuge der Erziehung sowie Pflege des gemeinsamen Kindes, während der andere Elternteil Barunterhalt zu zahlen hat. Wieviel Unterhalt dabei bezahlt werden muss ist verschieden und gekoppelt an einigen Dingen, wie zum Beispiel Höhe des Verdienstes des Unterhaltspflichtigen (Grundlage: Düsseldorfer Tabelle), Alter des Kindes sowie Anzahl der Leute, denen Unterhalt zusteht.

Dabei gilt es zu beachten: der Unterhaltszahler kann fünfzig Prozent des Kindergeldes vom Unterhalt subtrahieren (also zum Beispiel 97,- Euro für die ersten beiden Kids) Wichtig: Du solltest die Unterhaltszahlung frühestmöglich beantragen, denn er wird nicht rückwirkend bezahlt. Für den Fall, dass der Unterhaltspflichtige keinen Unterhalt begleicht, können Alleinerziehende in Deutschland den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt beantragen. Hierbei wird folgender Betrag an Alleinerziehende in Deutschland beglichen:
– 150,- Euro: Für Kids bis 5 Jahre
– 201,- Euro: Für Kinder 6 – 11 Jahre
– 268,- Euro: Für Kinder zwischen 12 und 18 Jahren

=> Bitte beachte in diesem Zusammenhang: Dieses Geld wurde bis zum 01. Juli 2017 maximal 72 Monate ausbezahlt und nur bis zum 12. Altersjahr des Kindes! Seit der Ausweitung des Unterhaltsvorschusses hat sich das (endlich) zu Gunsten von uns Single-Parents verändert. Auf wir-sind-alleinerziehend erhältst du übrigens zig weitere finanzielle Tipps für Alleinerziehende!

wir-sind-alleinerziehend: Was wir wollen

Die Seite wir-sind-alleinerziehend wurde mit jeder Menge Liebe und einem riesigen Zeitaufwand VON Alleinerziehenden FÜR Alleinerziehende aufgebaut. Dabei wünschen wir, Alleinerziehenden Singles etwas zu helfen oder dich einfach glücklich zu machen – und unter Umständen findest du bei wir-sind-alleinerziehend ja auch deinen Traumpartner! Falls dir diese Seite gefällt, würden wir uns freuen, wenn du unser Portal anderen empfiehlst, auf Facebook oder Foren bekannt machst oder Freunden von unserem Portal erzählst. Denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen!

 

Jetzt kostenlos registrieren, tausende Alleinerziehende warten auf Dich!