Alleinerziehend

Alleinerziehende Würzburg

alleinerziehende würzburgWürzburg ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Bezirk Unterfranken). Die Stadt ist Sitz des Regierungsbezirkes Unterfranken, des Landratsamtes Würzburg und Bischofssitz der Diözese Würzburg in der römisch-katholischen Kirche. Die Würzburger Residenz mit Hofgarten und Residenzplatz wurde 1981 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Im Jahr 2004 feierte Würzburg das 1300-jährige Stadtjubiläum. Du bist alleinerziehender Single aus Würzburg? Gratulation, du bist hier genau richtig! Wie man weiß bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands großem Portal für Alleinerziehende – bekommst du ALLES für Alleinerziehende aus Würzburg:

  • Finanzielle Tipps für Alleinerziehende

  • Wir sind: Ohne Werbung & unabhängig

  • Partnerbörse

  • Mitgliedschaft kostenfrei

  • Alleinerziehende Singles aus Würzburg

  • Community für Alleinerziehende

 

Alleinerziehend aus Würzburg und Single?

Studien unterstreichen: Je Länger man Alleinerziehend plus Single ist, desto unwahrscheinlicher ist es, einen neuen Lebensgefährten kennenzulernen. Du bist auch immer noch alleinerziehender Single und dir fehlen bislang die Gelegenheiten den perfekten Partner in Würzburg und Umfeld zu finden? Das World Wide Web bietet Singles aus Würzburg (neben Nachrichten Seiten aus der Region wie bspw. der Mainpost) mittlerweile eine tolle Unterstützung bei der lokalen Recherche nach dem richtigen Herzblatt! Studien beweisen zudem, dass lediglich 4% der Alleinerziehenden nochmals mit dem alten Lebensgefährten zusammen finden. Unsere spezielle Partnerbörse für Alleinerziehende aus Würzburg hilft dir dabei, deinen Traumpartner aus dem Umkreis von Würzburg zu treffen und mittels ein bisschen Glück möglicherweise sogar deinen Partner für die Zukunft zu finden…

Alleinerziehende aus 97070 Würzburg: Fakten

  1. 39 Prozent der Alleinerziehenden in Würzburg beziehen staatliche Grundsicherung ­ bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es bloß sieben Prozent
  2. Rund 40 Prozent der Alleinerziehenden sind auf staatliche Grundsicherung angewiesen ­ fünfmal mehr als Paarfamilien in Würzburg
  3. Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar keinen Unterhalt
  4. 20% der Familien in Würzburg sind alleinerziehend ­ das bedeutet eine Zunahme um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren!
  5. Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro im Monat auskommen
  6. Mütter in Patchworkfamilien sind häufiger in Vollzeit erwerbstätig (28%) als Mamas in Kernfamilien (19%)
  7. Studien beweisen, dass Kinder in Patchworkfamilien nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien.
  8. Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
  9. 91% der Alleinerziehenden in Würzburg sind Mütter
  10. Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Würzburg arbeitet in Vollzeit, im Allgemeinen 70 Prozent sind erwerbstätig ­ dennoch reicht das Gehalt häufig nicht aus.
97070 Würzburg (Kreisfreie Stadt)
InsgesamtInsgesamt79 009
Unter 1814 593
18 – 2913 619
30 – 4921 236
50 – 6415 322
65 und älter14 239
EhepaareInsgesamt56 764
Unter 1810 237
18 – 295 814
30 – 4914 837
50 – 6413 043
65 und älter12 833
Eingetragene LebenspartnerschaftenInsgesamt72
Unter 184
18 – 296
30 – 4936
50 – 6420
65 und älter6
Nichteheliche LebensgemeinschaftenInsgesamt12 193
Unter 18982
18 – 296 021
30 – 493 684
50 – 64978
65 und älter528
Alleinerziehende VäterInsgesamt1 570
Unter 18441
18 – 29272
30 – 49422
50 – 64263
65 und älter172
Alleinerziehende MütterInsgesamt8 410
Unter 182 929
18 – 291 506
30 – 492 257
50 – 641 018
65 und älter700

Alleinerziehende Singles aus Würzburg: Babysitter und Sorgerecht

Eine große Anzahl Alleinerziehende in Würzburg sind auf Betreuung ihrer Kinder angewiesen, um zu arbeiten. In diesem Zusammenhang liegt die durchschnittliche Betreuungsquote von Kindern unter drei Jahren (bundesweit) bei 28% – von den einjährigen Kids werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen beträgt der Anteil 51%.

Alleinerziehende Würzburg: Job

Viele Alleinerziehende in Würzburg würden gerne einen Beruf ausüben, werden durch die schwierige Aufgabe einen passenden Babysitter in Würzburg zu finden aber stark eingeschränkt. Folglich sind 55 Prozent der Alleinerziehenden ohne Job in Würzburg von Armut betroffen. Bei vollzeiterwerbstätigen Alleinerziehenden in Würzburg liegt die Armutsgefährdungsquote nur noch bei fünf Prozent. Es lässt sich sagen, dass ein besseres Angebot an Ganztagsbetreuungsplätzen den Zugang zu Arbeitsplätzen für Alleinerziehende erheblich erleichtert und infolgedessen die Armuts-Gefährdung für Alleinerziehende in Würzburg spürbar vermindert werden könnte.

Alleinerziehende Würzburg: Finanzen

Kindergeld

Alleinerziehende aus Würzburg haben selbstverständlich das Recht auf Kindergeld. In diesem Zusammenhang überweist der Staat für das erste und zweite Kind jeweils 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro und für jedes weitere Kind jeweilig 215 Euro. Die Höhe des Kindergeldes ist gekoppelt von der Anzahl deiner Kids: Für die ersten zwei erhältst du je 184,- Euro, fürs dritte fallen 190,- ab und ab dem vierten gibt´s 215,- Euro im Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Würzburg der Kinderfreibetrag zu – je Elternteil werden derzeit 2.184 Euro angerechnet. Grundsätzlich gilt: Alleinerziehende mit niedrigeren Einkommen profitieren vom Kindergeld, Alleinerziehende mit höheren Einnahmen von den Kinderfreibeträgen. Also lediglich, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, gewinnen Alleinerziehende von den Steuervorteilen. Die Abweichung zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld bekommen Alleinerziehende in Würzburg dann als Steuererstattung vom Fiskus.

Steuern

Alleinerziehende aus Würzburg erhalten die Steuerklasse II und somit nur geringe Entlastungen. Infolgedessen steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 Euro pro Jahr zur Verfügung. Jener wird automatisch vom Fiskus abgezogen, Alleinerziehende aus Würzburg brauchen dafür keine Belege oder Anträge vorbringen. Voraussetzung ist, dass mindestens ein Sprössling alleine erzogen und versorgt wird, sowie andauernd im Haushalt lebt. Darüber hinaus muss der Alleinerziehende Kindergeld für das entsprechende Kind beziehen. Dabei ist es unerheblich, ob Alleinerziehende ohne Partner, geschieden, verwitwet oder vom Ehepartner ununterbrochen getrennt leben. Beachte aber bitte: Sobald (oder sogar eine Partnerschaft eingegangen!) werden die Voraussetzungen für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Eheleuten – die Steuerklasse III erlangen – wird damit die Benachteiligung Alleinerziehender (nicht nur in Würzburg) wiederum deutlich!

Unterhalt

Kinder von Alleinerziehenden in Würzburg hat gesetzlich bindend Recht auf Unterhalt. Dabei leistet der Elternteil, der mit dem Kind in einem Haushalt lebt, seinen Anteil im Zuge der Erziehung sowie Pflege des Kindes, während der andere Erziehungsberechtigte Barunterhalt zu zahlen hat. Wieviel Unterhalt dabei beglichen werden muss ist verschieden und gekoppelt an einigen Dingen, wie zum Beispiel Höhe des Verdienstes des Unterhaltszahlers (Basis: Düsseldorfer Tabelle), Alter des Kindes sowie Zahl der Personen, denen Unterhaltszahlung zusteht.

Hierbei gilt es zu beachten: der Unterhaltspflichtige ist berechtigt, fünfzig Prozent des Kindergeldes von der Unterhaltszahlung absetzen (somit bspw. 92,- Euro für die ersten beiden Kids) Wichtig: Du solltest die Unterhaltszahlung so früh wie möglich beantragen, denn er wird nicht rückwirkend getilgt! Sofern der Unterhaltspflichtige keine Leistungen begleicht, können Alleinerziehende in Würzburg den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt geltend machen. Dabei erhalten Alleinerziehende in Würzburg vom Jugendamt pro Monat:
– 133,- Euro: Für Kinder bis 5 Jahre
– 180,- Euro: Für Kinder 6 – 11 Jahre

=> zu beachten: Unterhaltsvorschuss wird maximal 72 Monate ausbezahlt und höchstens bis zum 12. Geburtstag des Kindes! Auf wir-sind-alleinerziehend bekommst du übrigens eine Menge weitere finanzielle Hilfen für Alleinerziehende!

Alleinerziehende Würzburg: Unsere Mission

Alleinerziehende aus 97070 Würzburg haben keine Lobby und damit auch keinen gesellschaftlichen und politischen Einfluss. Unsere Mission ist es, so viele Alleinerziehende aus Würzburg und aus der kompletten Bundesrepublik Deutschland wie möglich “zusammenzutrommeln”, um dann endlich als Gruppe auftreten zu können und bspw. mit Unterschrift-Petitionen was zu bewegen. Im Detail fordern wir für alle Alleinerziehenden unter anderem:

  • Deutliche Erhöhung des Entlastungsbetrages für Alleinerziehende
  • Abstraktion der unterschiedlichen Antragsformalitäten und gegenseitigen Anrechnungs-Modalitäten
  • Der altersgerechte Bedarf eines Kindes muss festgelegt und auch garantiert werden

 

Partner: Singles Würzburg