Alleinerziehend

Alleinerziehende Regen

Alleinerziehende-RegenRegen: Der Kreis liegt vollständig im Nationalpark Bayerischer Wald. Der höchste Berg ist der Große Arber. Namenspatron ist der Fluss Regen. Alleinerziehende Regen: Du bist alleinerziehend und kommst aus Regen? Gratulation, du bist hier hundertprozent richtig! Nämlich bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands exzellentem Portal für Alleinerziehende – findest du ALLES für Alleinerziehende aus Regen:

 

  • Mitgliedschaft gratis

  • Vision für Alleinerziehende in Regen

  • Geld-Tipps für Alleinerziehende

  • Kontaktbörse

  • Wir sind: Ohne Werbung & unabhängig

  • Singles aus Regen

  • Single-Chat

 

Alleinerziehend aus Regen und Single?

Du lebst als Single mit Kind in Regen und hast keine Lust mehr, die Freizeit einsam zu verbringen? In diesem Fall bist du hier exakt richtig! Denn Alleinerziehende Regen bietet dir nebst zahlreichen Tipps sowie Hilfen unter anderem eine Kontaktbörse für alleinerziehende Singles aus Regen. Dabei findest du reichlich alleinerziehende Mamas und Papas aus Regen und Umfeld. Wie man weiß fehlt es Alleinerziehenden sehr häufig an der benötigten Zeit, um auf Partnersuche zu gehen. Seiten wie Alleinerziehende Regen eröffnen die perfekte Option für Alleinerziehende, um neue Kontakte zu knüpfen. Vielleicht findest du bei unserer Singlebörse für Alleinerziehende aus Regen ja sogar deinen Traumpartner und ihr werdet eine glückliche Familie!

Alleinerziehende Regen: Fakten

Regen (Landkreis)
InsgesamtInsgesamt64 638
Unter 1812 461
18 – 298 611
30 – 4918 347
50 – 6414 811
65 und älter10 408
EhepaareInsgesamt52 887
Unter 1810 199
18 – 296 162
30 – 4914 762
50 – 6412 999
65 und älter8 765
Eingetragene LebenspartnerschaftenInsgesamt17
Unter 184
18 – 293
30 – 493
50 – 643
65 und älter5
Nichteheliche LebensgemeinschaftenInsgesamt5 084
Unter 18801
18 – 291 259
30 – 491 798
50 – 64776
65 und älter450
Alleinerziehende VäterInsgesamt1 200
Unter 18169
18 – 29266
30 – 49288
50 – 64244
65 und älter233
Alleinerziehende MütterInsgesamt5 450
Unter 181 288
18 – 29922
30 – 491 496
50 – 64789
65 und älter955

 

In Deutschland gibt es knapp 2 Millionen Alleinerziehende, das entspricht 20 Prozent der Familien. Eine Menge Studien legen an den Tag, dass sich Kinder von Alleinerziehenden nicht schlechter fühlen, als andere. Unterdessen hat fast die Hälfte der Kinder von Alleinerziehenden in Regen eine Geschwister – jedes fünfte Kind hat zwei Schwestern oder Brüder. Lediglich bei 25% der Kinder handelt es sich um Einzel-Kinder. Alles in allem sind ca. 20% der Familien alleinerziehend, das bedeutet eine Steigerung um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren! Dabei haben sich lediglich 4% der Alleinerziehenden in Regen absichtlich für eine Ein-Elternschaft entschieden. Gleichermaßen nur 4% der Single-Parents in Regen finden wieder mit dem Ex zusammen.

Alleinerziehende Singles aus Regen: Kinderbetreuung

Zahllose Alleinerziehende in Regen sind auf Kinderbetreuung angewiesen, um Geld zu verdienen. Dabei liegt die durchschnittliche Betreuungsquote von Kindern unter drei Jahren (landesweit) bei 28% – von den 1-jährigen Kindern werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen beträgt der Anteil 51%. AuchAlleinerziehende in Regen haben gute Gründe für die Kinderbetreuung: Auswertungen der PISA-Studie haben gezeigt, dass die Schulleistungen von Kindern, die einen Kinderhort besucht haben, deutlich bessere Ergebnisse zeigten als die derjenigen Kids, die niemals außerfamiliär betreut wurden. Ausgefallen positiv waren hier die Ergebnisse der Kinder von Alleinerziehenden: Ganztägige Kinderbetreuung bewirkt bei ihnen einen Lernzuwachs von umgerechnet weit mehr als einem Schuljahr. Dessen ungeachtet ist es erklärlich, wenn Alleinerziehende in Regen ihre Kinder nicht von “Fremden” erziehen lassen wollen und selbst an der Reifung partizipieren!

Alleinerziehende Regen: Beruf

Rund 50 Prozent der Alleinerziehenden Mütter in Regen von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro pro Monat auskommen. Das liegt aber nicht an einer mangelnden Motivation, einem Beruf nachgehen zu wollen, sondern fast nur im dürftigen Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen. Es ist genau anders:Alleinerziehende in Regen haben sogar einen großen Ansporn für sich und ihre Kinder und würden somit gerne einem Beruf nachgehen. Schließlich liegt die Erwerbstätigenquote von Alleinerziehenden mit Kindern unter 18 Jahren bei stolzen 66 Prozent und somit weit über dem bundesweiten Durchschnitt.

Alleinerziehende Regen: Finanzen

Kindergeld

Alleinerziehende aus Regen haben selbstverständlich das Recht auf Kindergeld. In diesem Zusammenhang überweist der Fiskus für das erste und zweite Kind jeweilig 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro und für jedes sonstige Kind jeweils 215 Euro. Die Höhe des Kindergeldes ist abhängig von der Zahl deiner Kids: Für die ersten zwei bekommst du je 184,- Euro, fürs dritte fallen 190,- ab und ab dem vierten Kind gibt´s 215,- Euro pro Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Regen der Kinderfreibetrag zu – je Elternteil werden aktuell 2.184 Euro angerechnet. In der Regel ist zu beachten: Alleinerziehende mit niedrigeren Einkommen profitieren vom Kindergeld, Alleinerziehende mit höheren Einkünften von den Kinderfreibeträgen. Demnach nur, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, profitieren Alleinerziehende von der steuerlichen Entlastung. Die Differenz zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld empfangen Alleinerziehende aus Regen ausbezahlt vom Fiskus.

Steuern

Alleinerziehende aus Regen kriegen die Steuerklasse II und auf diese Weise nur wenige Vergünstigungen. Infolgedessen steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 Euro im Jahr zur Verfügung. Jener wird selbsttätig vom Fiskus abgerechnet, Alleinerziehende aus Regen brauchen hierfür keine Belege oder Anträge einreichen. Anforderung ist, dass mindestens ein Nachwuchs alleine erzogen und versorgt wird, sowie durchgehend im Haushalt lebt. Ebenso muss Kindergeld für das Kind bezogen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Alleinerziehende allein lebend, geschieden, verwitwet oder vom Ehepartner ununterbrochen getrennt wohnen. Doch Achtung: Wenn wieder geheiratet wird (oder sogar eine Partnerschaft eingegangen!) sind die Voraussetzungen für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Eheleuten – die Steuerklasse III erhalten – wird damit die Benachteiligung Alleinerziehender (nicht nur in Regen) abermals spürbar!

Unterhalt

Jedes Kind von Alleinerziehenden in der Region Regen hat grundlegend Recht auf Unterhaltszahlung. Hierbei leistet der Erziehungsberechtigte, der mit dem Kind in einem Haushalt lebt, seinen Teil auf Basis von der Pflege und Erziehung des gemeinsamen Kindes, im Gegenzug hat der zweite Elternteil Geld-Unterhalt zu bezahlen. Die Höhe des Unterhalts hängt von folgenden Faktoren ab, wie zum Beispiel Höhe des Verdienstes des Unterhaltspflichtigen (Grundlage: Düsseldorfer Aufstellung), Alter des Kindes und Anzahl der Leute, denen Unterhalt zusteht.

Dabei gilt es zu berücksichtigen: der Unterhaltszahler darf fünfzig Prozent des Kindergeldes von der Unterhaltszahlung subtrahieren (also bspw. 92,- Euro für die ersten beiden Kids) .

Wichtig: Du solltest die Unterhaltszahlung so bald wie möglich beantragen, denn er wird nicht rückwirkend bezahlt. Wenn der Unterhaltspflichtige keine Leistungen begleicht, können Alleinerziehende in Regen den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt geltend machen. Dabei erhalten Alleinerziehende in Regen vom Jugendamt pro Monat:
– 133,- Euro: Für Kinder bis 5 Jahre
– 180,- Euro: Für Kinder 6 – 11 Jahre

=> Bitte beachte dabei: Unterhaltsvorschuss wird höchstens 72 Monate ausbezahlt und maximal bis zum 12. Geburtstag des Kindes! Auf wir-sind-alleinerziehend bekommst du übrigens zahlreiche sonstige finanzielle Hilfen für Alleinerziehende!

 

Alleinerziehende Regen: Was wir wollen

Alleinerziehende aus Regen haben keine Lobby und somit auch nur wenig Einfluss auf die Gesellschaft. Unser Ziel ist es, so viele Alleinerziehende aus Regen und aus der kompletten Bundesrepublik Deutschland wie möglich zu vereinen, um dann endlich als Gruppe auftreten zu können und bspw. mit Unterschrift-Petitionen was zu bewegen. Konkret fordern wir für alle die Kinder alleine erziehen unter anderem:

  • Abstraktion der unterschiedlichen Antragsformalitäten und gegenseitigen Anrechnungsmodalitäten
  • Der altersgerechte Bedarf eines Kindes muss festgelegt sowie garantiert werden
  • Spürbare Erhöhung des Entlastungsbetrages für Alleinerziehende
  • Wegfall der Begrenzungen für Bezugsdauer sowie Alter beim Unterhaltvorschuss