Alleinerziehend

Alleinerziehende Marktoberdorf

Alleinerziehende-MarktoberdorfMarktoberdorf ist die Kreisstadt des Landkreises Ostallgäu im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt im Allgäuer Alpenvorland. Mit 758 m ü. NHN ist Marktoberdorf höchstgelegene Kreisstadt Deutschlands und gehört zu den höchstgelegenen Städten in Bayern. Du bist alleinerziehender Single aus Marktoberdorf? Gratulation, du bist hier exakt richtig! Nämlich bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands exzellentem Portal für Alleinerziehende – findest du ALLES für Alleinerziehende aus Marktoberdorf:

  • Wir sind: Ohne Werbung & unabhängig

  • So leben Alleinerziehende in Marktoberdorf

  • Was zum Lachen für Alleinerziehende

  • Partnerbörse

  • Chat für Alleinerziehende

  • Vision für Alleinerziehende in Marktoberdorf

  • Mitgliedschaft gratis

 

Alleinerziehend aus Marktoberdorf und Single?

Du bist als Single mit Kind in Marktoberdorf und hast keine Lust mehr, die Freizeit alleine zu verbringen? In diesem Fall bist du hier exakt an der richtigen Stelle! Weil Alleinerziehende Marktoberdorf bietet dir neben zahlreichen Tipps und Hilfen auch eine Kontaktbörse für alleinerziehende Singles aus Marktoberdorf. Hier findest du zahlreiche alleinerziehende Mamas und Papas aus Marktoberdorf und Umgebung. Wie man weiß fehlt es Alleinerziehenden besonders häufig an der nötigen Zeit, um einen Partner zu treffen. Seiten wie Alleinerziehende Marktoberdorf bieten die perfekte Chance für Alleinerziehende, um neue Kontakte zu knüpfen. Vielleicht findest du auf unserer Singlebörse für Alleinerziehende aus Marktoberdorf ja sogar deinen Traumpartner für das Leben!

Alleinerziehende Marktoberdorf: Fakten

  • Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
  • 91% der Alleinerziehenden in Marktoberdorf sind Mütter
  • Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro im Monat auskommen
  • 39 Prozent der Alleinerziehenden in Marktoberdorf beziehen staatliche Grundsicherung ­ bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es nur sieben Prozent
  • Rund 40 Prozent der Alleinerziehenden sind von Geld vom Staat abhängig ­ fünfmal mehr als Paarfamilien in Marktoberdorf
  • Studien belegen, dass Kinder in Patchworkfamilien nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien.
  • 20% der Familien in Marktoberdorf sind alleinerziehend ­ das bedeutet eine Steigerung um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren!
  • Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar keinen Unterhalt
  • Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Marktoberdorf arbeitet in Vollzeit, insgesamt 70 Prozent sind erwerbstätig ­ dennoch reicht das Geld oft nicht aus
  • Mütter in Patchworkfamilien sind häufiger in Vollzeit erwerbstätig (28%) als Mamas in Kernfamilien (19%)
Marktoberdorf, St (Landkreis Ostallgäu)
InsgesamtInsgesamt14 938
Unter 183 289
18 – 291 962
30 – 494 228
50 – 642 913
65 und älter2 546
EhepaareInsgesamt12 536
Unter 182 768
18 – 291 408
30 – 493 485
50 – 642 563
65 und älter2 312
Eingetragene LebenspartnerschaftenInsgesamt
Unter 18
18 – 29
30 – 49
50 – 64
65 und älter
Nichteheliche LebensgemeinschaftenInsgesamt1 077
Unter 18166
18 – 29274
30 – 49401
50 – 64154
65 und älter82
Alleinerziehende VäterInsgesamt192
Unter 1827
18 – 2952
30 – 4946
50 – 6437
65 und älter30
Alleinerziehende MütterInsgesamt1 133
Unter 18328
18 – 29228
30 – 49296
50 – 64159
65 und älter122

 

Alleinerziehende Singles aus Marktoberdorf: Babysitter

Eine große Anzahl Alleinerziehende in Marktoberdorf sind auf Kinderbetreuung angewiesen, um zu arbeiten. In diesem Zusammenhang liegt die Betreuungsquote von Kindern mit weniger als drei Jahren im Mittel (deutschlandweit) bei 28% – von den einjährigen Kindern werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen beträgt die Quote 51%.

Alleinerziehende Marktoberdorf: Beruf

Fast alle Alleinerziehenden in Marktoberdorf würden gerne einem Job nachgehen, sind durch den schlechten Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen in Marktoberdorf jedoch verhindert. Folglich ist über die Hälfte der arbeitslosen Alleinerziehenden in Marktoberdorf armutsgefährdet. Dagegen sind unter den Vollzeit berufstätigen Alleinerziehenden in Marktoberdorf nur rund fünf Prozent von Armut betroffen. Es lässt sich sagen, dass ein besseres Angebot an Betreuungs-Plätzen den Zugang zu Arbeitsplätzen für Alleinerziehende erheblich erleichtert und infolgedessen das Armutsrisiko für Alleinerziehende in Marktoberdorf deutlich gesenkt werden könnte.

Alleinerziehende Marktoberdorf: Finanzen

Unterhalt

Kinder von Alleinerziehenden in Marktoberdorf hat gesetzlich verpflichtend Anspruch auf Unterhalt. In diesem Zusammenhang leistet der Elternteil, bei dem das Kind lebt, seinen Unterhalt auf Basis von der Erziehung sowie Pflege des gemeinsamen Kindes, im Gegenzug hat der zweite Elternteil Geld-Unterhalt zu bezahlen. Die Höhe des Unterhalts hängt von folgenden Faktoren ab, wie bspw. Höhe des Einkommens des Unterhaltszahlers (Grundlage: Düsseldorfer Register), Alter des Kindes sowie Anzahl der Personen, denen Unterhalt zusteht.

In diesem Zusammenhang gilt es zu berücksichtigen: der Unterhaltspflichtige kann fünfzig Prozent des Kindergeldes von der Unterhaltszahlung abrechnen (demzufolge bspw. 92,- Euro für die ersten beiden Kinder) Wichtig: Du solltest den Unterhalt so früh wie möglich beantragen, dieser wird nämlich nicht rückwirkend getilgt! Falls der Unterhaltspflichtige keinen Unterhalt begleicht, können Alleinerziehende in Marktoberdorf den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt geltend machen. In diesem Zusammenhang wird folgender Betrag an Alleinerziehende in Marktoberdorf beglichen:
– 133,- Euro: Für Nachwuchs bis zum Alter von 5 Jahre
– 180,- Euro: Für Kids 6 – 11 Jahre

=> Bitte beachte dabei: Dieses Geld wird höchstens 72 Monate ausbezahlt und nur bis zum 12. Altersjahr des Kindes! Auf wir-sind-alleinerziehend bekommst du im übrigen zig weitere finanzielle Tipps für Alleinerziehende!

Kindergeld

Alleinerziehende aus Marktoberdorf haben logischerweise das Recht auf Kindergeld. Hierbei bezahlt der Staat für das erste und zweite Kind jeweils 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro und für jedes weitere Kind jeweils 215 Euro. Die Höhe des Kindergeldes ist abhängig von der Anzahl deiner Kinder: Für die ersten zwei gibt´s je 184,- Euro, fürs dritte beträgt die Summe 190,- Euro und ab dem vierten Kind gibt´s 215,- Euro pro Monat.

Als Alternative zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Marktoberdorf der Kinderfreibetrag zu – je Familienmitglied werden aktuell 2.184 Euro angerechnet. Im Allgemeinen ist zu beachten: Alleinerziehende mit niedrigeren Sold profitieren vom Kindergeld, Alleinerziehende mit höheren Einkünften von den Kinderfreibeträgen. Aufgrund dessen nur, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, profitieren Alleinerziehende von der steuerlichen Entlastung. Die Abweichung zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld beziehen Alleinerziehende aus Marktoberdorf als Auszahlung vom Finanzamt.

Steuern

Alleinerziehende aus Marktoberdorf bekommen die Steuerklasse II und auf diese Weise nur geringe Vergünstigungen. Infolgedessen steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 Euro im Jahr zur Verfügung. Jener wird unaufgefordert vom Fiskus abgerechnet, Alleinerziehende aus Marktoberdorf müssen also keine Nachweise oder Anträge einreichen. Voraussetzung ist, dass wenigstens ein Sprössling alleine erzogen und versorgt wird, das dauerhaft im Haushalt wohnt. Des Weiteren muss der Alleinerziehende Kindergeld für das entsprechende Kind beziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Alleinerziehende ohne Partner, geschieden, verwitwet oder vom Ehepartner andauernd getrennt wohnen. Beachte aber bitte: Wenn wieder geheiratet wird (oder mit einem Partner zusammengezogen) sind die Voraussetzungen für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Verheirateten – die Steuerklasse III ergattern – wird damit die Diskriminierung Alleinerziehender (nicht nur in Marktoberdorf) einmal mehr spürbar!

Alleinerziehende Marktoberdorf: Unser Ziel

Alleinerziehende aus Marktoberdorf haben keine Lobby und folglich auch nur wenig Einfluss auf die Gesellschaft. Unsere Mission muss es sein, so viele Alleinerziehende aus Marktoberdorf und aus der kompletten Bundesrepublik Deutschland wie möglich “zusammenzutrommeln”, um dann endlich als Gruppe wahrgenommen zu werden und bspw. mit Unterschrift-Petitionen was zu bewegen. Konkret verlangen wir für alle die Kinder alleine erziehen unter anderem:

– Der altersgerechte Bedarf eines Kindes muss festgelegt sowie garantiert werden

– Wegfall der Begrenzungen für Bezugsdauer wie auch Alter beim Unterhaltvorschuss

– Vereinfachung der unterschiedlichen Antragsformalitäten und gegenseitigen Anrechnungs-Modalitäten