Adoption - wir-sind-alleinerziehend

Adoption eines Kindes: Bedingungen und Voraussetzungen Wer nach deutschen Recht ein Kind adoptieren möchte, egal ob im Inland oder im Ausland, muss unbeschränkt geschäftsfähig und mindestens 25 Jahre alt sein. Bei Ehepartnern kann einer dieses Alter unterschreiten, dieser muss jedoch mindestens 21 Jahre alt sein. Ein Höchstalter für Adoptiveltern ist gesetzlich nicht festgelegt. Der Altersunterschied zwischen […]
Adoptionsvermittlung in Deutschland In Deutschland ist genau geregelt, wer Adoptionen vermitteln darf. Adoptionen vermitteln dürfen nur die Adoptionsvermittlungsstellen der Jugendämter, die zentralen Adoptionsstellen der Landesjugendämter und die anerkannten Adoptionsvermittlungsstellen freier Träger. Vor jeder Adoptionsvermittlung (auch bei Auslandsadoptionen) muss zunächst die Eignung der Bewerber durch die örtliche Vermittlungsstelle festgestellt werden. Hierzu erfolgen in der Regel mehrere Beratungsgespräche und […]
Zwischen Pflege- und Adoptivkindern gibt es eine große Anzahl rechtlicher Unterschiede. Adoptivkind Definition Adoptivkind Adoption bezeichnet die rechtliche Begründung eines Eltern-Kind-Verhältnisses zwischen dem Annehmenden und dem Kind ohne Rücksicht auf die biologische Abstammung. Unterschied zum Pflegekind Adoptierte Kinder sind rechtlich alleinige Kinder ihrer Adoptiveltern und nicht mehr ihrer leiblichen Eltern. Damit einhergehen das Sorgerecht der […]
Die Adoption und ihre Umstände unterliegen der Geheimhaltung und dürfen nur mit Zustimmung der Adoptiveltern und des Kindes offenbart werden. Das Adoptionsgeheimnis dient dem Schutz der gesamten Adoptivfamilie. Allerdings ist beim Kind adoptieren Sorge dafür zu tragen, dass das adoptierte Kind später die Möglichkeit hat, seine Herkunft zu ermitteln. Dazu gehören Daten zur Identität der […]
Die Adoption von Kindern aus dem Ausland (Internationale Adoption) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sowohl kinderlose Paare als auch Paare, die bereits leibliche oder adoptierte Kinder haben, können mit der Internationalen Adoption ausländischen Kindern eine Perspektive bieten. Auslandsadoptionen stellen besondere Anforderungen an die Adoptiveltern. Sie müssen kulturelle Unterschiede und verschiedene rechtliche Rahmenbedingungen beachten. Internationale Adoption: […]
Die Adoption nach deutschem Recht ist grundsätzlich eine Inkognito-Adoption. Die leiblichen Eltern erfahren dabei nicht, in welche Familie das Kind kommt. Das wird teilweise kritisch gesehen, denn...
Freigabe eines Kindes zur Adoption Es gibt ganz verschiedene Gründe, warum sich Mütter oder auch Eltern entscheiden, ihr Kind zur Adoption freizugeben. Überwiegend handelt es sich um bestimmte Notlagen, in denen die Adoption als beste Lösung im Interesse von Kind und Mutter beziehungsweise Eltern erscheint. Einwilligung acht Wochen nach Geburt Das Kind kann entweder direkt […]
Für Kinder, die – aus den verschiedensten Gründen – nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können, bedeutet die Adoption ein Leben mit Hoffnung und Glück in einer neuen Familie. Umgekehrt stellt die Adoption auch für Kinderlose und Singles eine Möglichkeit dar, eine eigene Familie zu gründen und dadurch einem Kind ein Leben in einer glücklichen […]