Alleinerziehende Singles Leinefelde-Worbis

Alleinerziehende Singles Leinefelde-Worbis

Leinefelde-Worbis PLZ: 37327 (Breitenbach, Leinefelde), 37339 (Buchmühle, Kaltohmfeld, Kirchohmfeld, Wintzingerode, Worbis) ist eine Kleinstadt im thüringischen Landkreis Eichsfeld. Sie entstand am 16. März 2004 aus der Zusammenlegung der bis dahin selbständigen Städte Leinefelde und Worbis mit den Gemeinden Breitenbach und Wintzingerode. Nach einem starken Bevölkerungsrückgang ab 1990 lebten Ende 2012 in der Stadt etwa 18.500 Menschen. Leinefelde-Worbis ist sowohl nach Fläche als auch nach Einwohnerzahl die größte Gemeinde im Landkreis Eichsfeld und außerdem funktionsteiliges Mittelzentrum für den östlichen Teil des Kreises. Du bist alleinerziehender Single aus Leinefelde-Worbis? Glückwunsch, du bist hier genau richtig! Denn bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands einzigartigem Portal für Alleinerziehende – erhältst du ALLES für Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis:

  • Alleinerziehende Singles aus Leinefelde-Worbis

  • Fakten über Alleinerziehend in Leinefelde-Worbis

  • Mitgliedschaft gratis

  • Single-Chat

  • Kontaktbörse

  • Community für Alleinerziehende

  • Geld-Tipps für Alleinerziehende

Jetzt gleich mit dabei sein!

 

Alleinerziehend aus Leinefelde-Worbis und Single?

Im schönen Leinefelde-Worbis gibt es eine große Anzahl Alleinerziehende die sich das gleiche wie du wünschen! Wie jeder weiß vor allem für Alleinerziehende ist es nicht einfach, mal spontan auszugehen und sich Zeit für die Partnersuche zu nehmen. Warum nicht also ein Flirt per Web? Das große Portal Alleinerziehende Leinefelde-Worbis bietet dazu die ideale Möglichkeit. Denn auf dieser Seite treffen sich alleinerziehende Singles aus der Region Leinefelde-Worbis sowie Partnerlose mit Familiensinn, die nichts gegen Kinder aus einer früheren Beziehung haben. Wenn du somit alleinerziehend bist und einen Partner in Leinefelde-Worbis suchst, dann melde dich jetzt kostenlos bei Alleinerziehende Leinefelde-Worbis an!

Alleinerziehende Leinefelde-Worbis: Fakten

Leinefelde-Worbis, Stadt (Landkreis Eichsfeld)
InsgesamtInsgesamt18 375
Unter 3500
3 – 5482
6 – 141 369
15 – 17350
18 – 241 435
25 – 291 242
30 – 392 160
40 – 492 816
50 – 644 242
65 – 742 381
75 und älter1 398
Einpersonenhaushalte (Singlehaushalte)Insgesamt2 855
Unter 33
3 – 5
6 – 14.
15 – 17
18 – 24(211)
25 – 29267
30 – 39339
40 – 49433
50 – 64633
65 – 74448
75 und älter518
Paare ohne Kind(er)Insgesamt5 050
Unter 34
3 – 53
6 – 146
15 – 173
18 – 24121
25 – 29170
30 – 39180
40 – 49423
50 – 642 054
65 – 741 468
75 und älter620
Paare mit Kind(ern)Insgesamt8 287
Unter 3401
3 – 5367
6 – 141 070
15 – 17266
18 – 24780
25 – 29614
30 – 391 386
40 – 491 613
50 – 641 291
65 – 74348
75 und älter151
Alleinerziehende ElternteileInsgesamt1 898
Unter 393
3 – 5111
6 – 14282
15 – 1780
18 – 24273
25 – 29149
30 – 39220
40 – 49320
50 – 64208
65 – 7491
75 und älter71
Mehrpersonenhaushalte ohne KernfamilieInsgesamt285
Unter 3
3 – 53
6 – 148
15 – 17
18 – 2450
25 – 2942
30 – 3935
40 – 4927
50 – 6456
65 – 7426
75 und älter38
  1. Mütter in Patchworkfamilien sind häufiger in Vollzeit erwerbstätig (28%) als Mamas in Kernfamilien (19%)
  2. 39 Prozent der Alleinerziehenden in Leinefelde-Worbis erhalten staatliche Grundsicherung ­ bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es bloß sieben Prozent
  3. Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar keinen Unterhalt
  4. Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
  5. Rund 40 Prozent der Alleinerziehenden sind von Geld vom Staat abhängig ­ fünfmal mehr als Paarfamilien in Leinefelde-Worbis
  6. Studien zeigen, dass Kinder von Alleinerziehenden nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien.
  7. Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Leinefelde-Worbis arbeitet in Vollzeit, im Allgemeinen 70 Prozent sind erwerbstätig ­ dennoch reicht das Gehalt oft nicht aus
  8. Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit weniger als 1.100 Euro im Monat auskommen
  9. 20% der Familien in Leinefelde-Worbis sind alleinerziehend ­ dies bedeutet eine Erhöhung um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren!

Alleinerziehende Singles aus Leinefelde-Worbis: Wohin mit dem Kind?

Zahlreiche Alleinerziehende in Leinefelde-Worbis sind auf Betreuung ihrer Kinder angewiesen, damit sie arbeiten können. Dabei liegt die Betreuungsquote von Kindern mit weniger als drei Jahren im Mittel (in Deutschland) bei 28% – von den einjährigen Kids werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen beträgt der Anteil 51%. Auch Alleinerziehende in Leinefelde-Worbis machen keinen Fehler bei der Betreuung ihrer Kinder: Die Pisastudie hat gezeigt, dass die Noten in der Schule von Kindern, die einen Kindergarten besucht haben, spürbar besser waren als die derjenigen Kinder, die nicht in Einrichtungen betreut wurden. Ausgefallen gut waren hier die Ergebnisse der Kids von Alleinerziehenden: Ganztägige Kinderbetreuung bewirkt bei ihnen einen Lernzuwachs von umgerechnet weit mehr als einem Schuljahr. Dessen ungeachtet ist es klar, wenn Alleinerziehende in Leinefelde-Worbis ihre Kinder nicht von “Fremden” schulen lassen wollen und selbst an der Reifung teilhaben!

Alleinerziehende Leinefelde-Worbis: Arbeit

Rund 50 Prozent der Alleinerziehenden Mütter in Leinefelde-Worbis von Kindern die jünger als drei Jahre sind, hat maximal 1.100 Euro im Monat zur Verfügung. Das liegt aber nicht an einer mangelnden Motivation, einem Beruf nachgehen zu wollen, sondern fast nur im dürftigen Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen. Das Gegenteil ist der Fall:Alleinerziehende in Leinefelde-Worbis haben wahrlich ein großes Leistungspotenzial für sich und ihre Kinder und würden somit gerne einem Beruf nachgehen. Schließlich liegt die Erwerbstätigenquote von Alleinerziehenden Mamas und Papas die Kinder unter 18 Jahren haben bei stolzen 66 Prozent und damit deutlich über der von Müttern aus Paarfamilien.

Alleinerziehende Leinefelde-Worbis: Geld

Unterhalt

Jedes Kind von Alleinerziehenden in der Region Leinefelde-Worbis hat gesetzlich verpflichtend Anrecht auf Alimente. In diesem Zusammenhang leistet der Erziehungsberechtigte, bei dem das Kind lebt, seinen Teil durch die Erziehung sowie Pflege des Kindes, während der andere Angehörige Barunterhalt zu zahlen hat. Wieviel Unterhalt dabei bezahlt werden muss ist verschieden und gekoppelt an einigen Dingen, wie zum Beispiel Höhe des Einkommens des Unterhaltszahlers (Basis: Düsseldorfer Tabelle), Alter des Kindes sowie Anzahl der Menschen, denen Unterhalt zusteht.

In diesem Zusammenhang gilt es zu berücksichtigen: der Unterhaltszahler darf fünfzig Prozent des Kindergeldes von der Unterhaltszahlung subtrahieren (somit bspw. 92,- Euro für die ersten beiden Kids) Wichtig: Du solltest den Unterhalt so früh wie möglich beantragen, denn er wird nicht rückwirkend bezahlt. Falls der Unterhaltspflichtige keine Leistungen bezahlt, können Alleinerziehende in Leinefelde-Worbis den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt beantragen. In diesem Fall wird folgende Summe an Alleinerziehende in Leinefelde-Worbis beglichen:
– 133,- Euro: Für Nachwuchs bis 5 Jahre
– 180,- Euro: Für Kids 6 – 11 Jahre

=> zu beachten: Unterhaltsvorschuss wird höchstens 72 Monate bezahlt und nur bis zum 12. Lebensjahr des Kindes! Auf wir-sind-alleinerziehend erhältst du im übrigen eine Menge zusätzliche finanzielle Hilfen für Alleinerziehende!

Steuern

Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis erhalten die Steuerklasse II und damit nur minimale Entlastungen. Infolgedessen steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 Euro im Jahr zur Verfügung. Jener wird selbsttätig vom Fiskus abgerechnet, Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis brauchen dementsprechend keine Belege oder Anträge vorbringen. Forderung ist, dass mindestens ein Nachkomme alleine erzogen und versorgt wird, das ununterbrochen im Haushalt wohnt. Außerdem muss der Alleinerziehende Kindergeld für das entsprechende Kind beziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Alleinerziehende ledig, geschieden, verwitwet oder vom Lebensgefährten dauerhaft getrennt leben. Beachte aber bitte: Sobald (oder sogar eine Partnerschaft eingegangen!) werden die Gebote für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Verheirateten – die Steuerklasse III ergattern – wird damit die Diskriminierung Alleinerziehender (nicht nur in Leinefelde-Worbis) einmal mehr deutlich!

Kindergeld

Wie dir gewiss bekannt ist, haben Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis Anrecht auf Kindergeld. Hierbei bezahlt der Fiskus für das erste und zweite Kind jeweilig 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro und für jedes zusätzliche Kind jeweilig 215 Euro. Die Höhe des Kindergeldes ist gekoppelt von der Zahl deiner Kids: Für die ersten zwei erhältst du je 184,- Euro, fürs dritte beträgt die Summe 190,- Euro und ab dem vierten erhältst du 215,- Euro pro Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Leinefelde-Worbis der Kinderfreibetrag zu – je Familienmitglied werden derzeit 2.184 Euro angerechnet. Grundsätzlich gilt: Alleinerziehende mit wenig Gehalt profitieren vom Kindergeld, Alleinerziehende mit höheren Einkünften von den Kinderfreibeträgen. Aufgrund dessen nur, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, profitieren Alleinerziehende von den Steuervorteilen. Die Differenz zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld empfangen Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis ausbezahlt vom Fiskus.

Alleinerziehende Leinefelde-Worbis: Unser Ziel

Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis haben keine Lobby und folglich auch nur wenig Einfluss auf die Gesellschaft. Unsere Mission ist es, so viele Alleinerziehende aus Leinefelde-Worbis und aus der kompletten Bundesrepublik Deutschland wie möglich “zusammenzutrommeln”, um dann endlich als Gruppe wahrgenommen zu werden und bspw. mit Unterschrift-Petitionen was zu erreichen. Im Detail fordern wir für alle Alleinerziehenden folgendes:

  1. Der altersgerechte Bedarf eines Kindes muss festgelegt sowie garantiert werden
  2. Deutliche Steigerung des Entlastungsbetrages für Alleinerziehende
  3. Wegfall der Begrenzungen für Bezugsdauer ebenso wie Alter beim Unterhaltvorschuss
  4. Abstraktion der unterschiedlichen Antragsformalitäten und gegenseitigen Anrechnungs-Modalitäten
Jetzt kostenlos registrieren!