Alleinerziehende Singles Wuppertal

Alleinerziehende Singles Wuppertal

Wuppertal (PLZ: 42103–42399) ist mit rund 343.000 Einwohnern die größte Stadt und das Industrie-, Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bergischen Landes. Die „Großstadt im Grünen“ liegt südlich des Ruhrgebiets und ist hinter Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen Duisburg und Bochum die siebtgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen (NRW). Die Topografie ist gekennzeichnet durch das Tal der Wupper, die sich rund 20 km durchs Stadtgebiet windet und deren steile Hänge oft bewaldet sind. Die südlichen Stadtteile gehen in die Wiesen und Wälder des Bergischen Landes über. Mit einem Grünflächenanteil von über einem Drittel ist Wuppertal Deutschlands grünste Großstadt. Die Stadt ist aber auch als „Wiege der Industrialisierung in Deutschland“ reich an großen Villenvierteln und Wohnhäusern aus der Gründerzeit: 4500 Baudenkmale befinden sich im Stadtgebiet. Neben der Schwebebahn ist die Universitätsstadt bekannt für das international renommierte Tanztheater Pina Bausch, den landschaftlich reizvollen Zoo, die Historische Stadthalle, die Schwimmoper, das Von der Heydt-Museum für bildende Kunst, das Historische Zentrum mit dem Opernhaus, den Skulpturenpark Waldfrieden, das innovative Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, weitreichende Parkanlagen, die größte Konfessionsvielfalt Deutschlands sowie den ehemaligen Erstligisten und UEFA-Cup-Teilnehmer Wuppertaler SV. Alleinerziehende Wuppertal: Du bist alleinerziehend und stammst aus Wuppertal? Gratulation, du bist auf dieser Seite genau richtig! Wie jeder weiß bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands einzigartigem Portal für Alleinerziehende – erhältst du ALLES für Alleinerziehende aus Wuppertal:

  • Finanzielle Tipps für Alleinerziehende

  • Singles aus Wuppertal

  • Mitgliedschaft gratis

  • Single-Chat

  • Kontaktbörse

  • Vision für Alleinerziehende in Wuppertal

  • Wir sind: Werbefrei & unabhängig

Jetzt gleich mit dabei sein!

 

Alleinerziehend aus Wuppertal und Single?

Du bist immer noch alleinerziehender Single und willst endlich deinen Wunschpartner kennenlernen? Gratulation! Auf Alleinerziehende Wuppertal findest du mehrere andere alleinerziehende Mamas und Papas aus Wuppertal und Umgebung, die entweder auf der Suche nach Freizeitkontakten zu anderen Alleinerziehenden aus Wuppertal sind, bzw. sich einfach einen Partner für eine glückliche Familie wünschen. Dazu siehst du mit der praktischen Suche auf Alleinerziehende Wuppertal prompt alle Alleinerziehenden in deiner gewünschten Zone und kannst direkt Interesse an der anderen Person bekunden. Selbstverständlich kannst du außerdem Kontakte zu anderen Alleinerziehenden aus Wuppertal knüpfen und bspw. miteinander die Freizeit genießen oder spielend Erfahrungen miteinander tauschen.

Alleinerziehende Wuppertal: Fakten

Wuppertal, Stadt (Kreisfreie Stadt)
InsgesamtInsgesamt253 039
Unter 1855 440
18 – 2931 772
30 – 4971 594
50 – 6450 687
65 und älter43 546
EhepaareInsgesamt194 485
Unter 1839 039
18 – 2918 719
30 – 4952 809
50 – 6443 947
65 und älter39 971
Eingetragene LebenspartnerschaftenInsgesamt391
Unter 1825
18 – 29(29)
30 – 49180
50 – 64(105)
65 und älter52
Nichteheliche LebensgemeinschaftenInsgesamt27 042
Unter 184 344
18 – 297 250
30 – 4910 195
50 – 643 446
65 und älter1 807
Alleinerziehende VäterInsgesamt3 937
Unter 181 137
18 – 29903
30 – 49954
50 – 64653
65 und älter290
Alleinerziehende MütterInsgesamt27 184
Unter 1810 895
18 – 294 871
30 – 497 456
50 – 642 536
65 und älter1 426

 

39 Prozent der Alleinerziehenden in Wuppertal beziehen staatliche Grundsicherung ­ bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es lediglich sieben Prozent, Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit unter 1.100 Euro monatlich auskommen, Rund 40 Prozent der Alleinerziehenden sind von Geld vom Staat abhängig ­ fünfmal mehr als Paarfamilien in Wuppertal, 20% der Familien in Wuppertal sind alleinerziehend ­ das bedeutet eine Erhöhung um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren!, 91% der Alleinerziehenden in Wuppertal sind Mütter, Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar keinen Unterhalt, Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien, Studien bestätigen, dass Kinder in Patchworkfamilien nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien., Mütter in Patchworkfamilien sind häufiger in Vollzeit erwerbstätig (28%) als Mütter in Kernfamilien (19%), Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Wuppertal arbeitet in Vollzeit, insgesamt 70 Prozent sind erwerbstätig ­ dennoch reicht das Einkommen oft nicht aus

Alleinerziehende Singles aus Wuppertal: Wohin mit dem Kind?

Zahlreiche Alleinerziehende in Wuppertal sind auf einen Babysitter angewiesen, um Geld zu verdienen. Dabei liegt die Betreuungsquote von Kindern mit weniger als drei Jahren im Schnitt (deutschlandweit) bei 28% – von den einjährigen Kindern werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen entspricht der Anteil 51%. Auch Alleinerziehende in Wuppertal machen keinen Fehler bei der Betreuung ihrer Kinder: Die Pisastudie hat gezeigt, dass die schulischen Leistungen von Kindern, die einen Kindergarten besucht haben, markant bessere Ergebnisse zeigten als Wie die PISA-Studie bewiesen hat, erzielen Kids die in einem Hort waren bessere Leistungen in der Schule, als Kinder die keine Einrichtung besucht haben. Ausgezeichnet positiv waren hier die Leistungen der Kinder von alleinerziehenden Mamas und Papas: Ganztägige Kinderbetreuung bewirkt bei ihnen einen Lernzuwachs von umgerechnet über einem Schuljahr. Ungeachtet alledem ist es nachzuvollziehen, wenn Alleinerziehende in Wuppertal ihre Kinder nicht von “Fremden” erziehen lassen wollen und selbst an der Entwicklung teilhaben!

Alleinerziehende Wuppertal: Job

Viele Alleinerziehende in Wuppertal würden gerne einem Job nachgehen, werden durch die schwierige Aufgabe einen passenden Babysitter in Wuppertal zu finden aber stark eingeschränkt. Damit sind 55 Prozent der Alleinerziehenden ohne Job in Wuppertal armutsgefährdet. Im Gegensatz dazu liegt die Armuts-Gefährdungsquote bei Vollzeit berufstätigen Alleinerziehenden in Wuppertal bei ca. 5%. Es lässt sich sagen, dass ein flächendeckendes Angebot an Ganztagsbetreuungsplätzen den Zugang zu Arbeitsplätzen für Alleinerziehende erheblich erleichtert und demnach das Armutsrisiko für Alleinerziehende in Wuppertal minimiert werden könnte.

Alleinerziehende Singles Wuppertal: Geld

Unterhalt

Jedes Kind von Alleinerziehenden in Wuppertal hat grundsätzlich Anrecht auf Unterhaltszahlung. In diesem Zusammenhang leistet der Erziehungsberechtigte, der mit dem Kind in einem Haushalt lebt, seinen Unterhalt im Zuge der Pflege und Erziehung des Kindes, während der andere Angehörige Barunterhalt zu zahlen hat. Wieviel Unterhalt dabei beglichen werden muss ist unterschiedlich und gekoppelt an einigen Dingen, wie zum Beispiel Höhe des Einkommens des Unterhaltspflichtigen (Grundlage: Düsseldorfer Aufstellung), Alter des Kindes darüber hinaus Anzahl der Personen, denen Unterhalt zusteht.

Dabei ist zu beachten: der Unterhaltspflichtige kann fünfzig Prozent des Kindergeldes vom Unterhalt absetzen (somit bspw. 92,- Euro für die ersten beiden Kinder) Wichtig: Du solltest die Alimente frühestmöglich beantragen, denn er wird nicht rückwirkend bezahlt. Für den Fall, dass der Unterhaltspflichtige keinen Unterhalt begleicht, können Alleinerziehende in Wuppertal den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt beantragen. Hierbei erhalten Alleinerziehende in Wuppertal vom Jugendamt pro Monat:
– 133,- Euro: Für Kinder bis 5 Jahre
– 180,- Euro: Für Kids 6 – 11 Jahre

=> Bitte beachte dazu: Unterhaltsvorschuss wird höchstens 72 Monate ausbezahlt und nur bis zum 12. Altersjahr des Kindes! Auf wir-sind-alleinerziehend bekommst du übrigens zig weitere finanzielle und steuerliche Tipps für Alleinerziehende!

Steuern

Alleinerziehende aus Wuppertal bekommen die Steuerklasse II und folglich bloß geringe Vergünstigungen. Dabei steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 Euro pro Jahr zur Verfügung. Der wird selbsttätig vom Finanzamt abgerechnet, Alleinerziehende aus Wuppertal brauchen hierfür keine Belege oder Anträge vorlegen. Voraussetzung ist, dass wenigstens ein Nachkomme alleine erzogen und versorgt wird, sowie ununterbrochen im Haushalt lebt. Darüber hinaus muss der Alleinerziehende Kindergeld für das entsprechende Kind erhalten. Dabei ist es bedeutungslos, ob Alleinerziehende ledig, geschieden, verwitwet oder vom Lebensgefährten ununterbrochen getrennt leben. Beachte aber bitte: Wenn abermals geheiratet wird (oder sogar eine Partnerschaft eingegangen!) sind die Gebote für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Verheirateten – die Steuerklasse III zugespielt bekommen – wird damit die Benachteiligung Alleinerziehender (nicht nur in Wuppertal) erneut spürbar!

Kindergeld

Wie dir gewiss bekannt ist, haben Alleinerziehende aus Wuppertal Anspruch auf Kindergeld. Hierbei überweist der Fiskus für das erste und zweite Kind jeweilig 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro und für jedes weitere Kind jeweils 215 Euro. Die Höhe des Kindergeldes richtet sich nach der Zahl deiner Kids: Für die ersten zwei gibt´s je 184,- Euro, für das dritte fallen 190,- ab und ab dem vierten bekommst du 215,- Euro pro Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Wuppertal der Kinderfreibetrag zu – je Erziehungsberechtigter werden zurzeit 2.184 Euro angerechnet. Generell gilt: Alleinerziehende mit wenig Gehalt profitieren vom Kindergeld, Alleinerziehende mit höheren Einnahmen von den Kinderfreibeträgen. Infolgedessen nur, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, profitieren Alleinerziehende von den Steuervorteilen. Die Abweichung zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld kriegen Alleinerziehende in Wuppertal als Auszahlung vom Fiskus.

Alleinerziehende Wuppertal: Unser Ziel

Alleinerziehende aus Wuppertal besitzen leider keine Lobby und somit auch keinen gesellschaftlichen und politischen Einfluss. Unser Ziel ist es, so viele Alleinerziehende aus Wuppertal (und ganz Deutschland) wie möglich “zusammenzutrommeln”, um dann endlich als Gruppe wahrgenommen zu werden und bspw. mit Unterschrift-Petitionen was zu bewegen. Konkret fordern wir für alle Alleinerziehenden folgendes:

  • Der altersgerechte Bedarf eines Kindes muss festgelegt und auch garantiert werden
  • Deutliche Erhöhung des Entlastungsbetrages für Alleinerziehende
  • Vereinfachung der unterschiedlichen Antragsformalitäten und gegenseitigen Anrechnungsmodalitäten
  • Entfall der Begrenzungen für Bezugsdauer wie auch Alter beim Unterhaltvorschuss
Jetzt kostenlos registrieren!