Alleinerziehende Singles Kassel

alleinerziehende singles Kassel

Alleinerziehende Singles aus Kassel

-> In Kassel leben 15.000 alleinerziehende Mütter und 2.000 alleinerziehende Väter.

Kassel (PLZ: 34001–34134) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel. Die einzige Großstadt Nordhessens ist nach Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt und eines von zehn Oberzentren des Landes Hessen. Mit über 100.000 Bürgern wurde Kassel 1899 zur Großstadt. Im Dezember 2012 waren es 192.874 Einwohner. Ab 1277 war Kassel Hauptstadt der Landgrafschaft Hessen, der Landgrafschaft Hessen-Kassel (von 1567 bis 1803) und des Kurfürstentums Hessen (bis 1866). Bis heute zeugen Residenzen und Schlösser davon, darunter insbesondere das Schloss Wilhelmshöhe im seit dem 23. Juni 2013 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Bergpark. Du bist alleinerziehender Single aus Kassel? Glückwunsch, du bist hier genau an der richtigen Stelle! Wie man weiß bei wir-sind-alleinerziehend.de – Deutschlands einzigartigem Portal für Alleinerziehende – erhältst du ALLES für Alleinerziehende aus Kassel:

  • Vision für Alleinerziehende in Kassel

  • Geld-Tipps für Alleinerziehende

  • Was zum Lachen für Alleinerziehende

  • Mitgliedschaft gratis

  • Singles aus Kassel

  • Kontaktbörse

  • Chat für Singles

 

Jetzt gleich mit dabei sein!

 

Alleinerziehend aus Kassel und Single?

Im schönen Kassel gibt es viele Alleinerziehende die sich das gleiche wie du wünschen! Doch vor allem für Alleinerziehende ist es nicht einfach, mal ungeplant auszugehen und sich Zeit für die Partnersuche zu nehmen. Warum nicht also ein Flirt per Internet? Das große Portal Alleinerziehende Kassel bietet zu diesem Zweck die ideale Gelegenheit. Denn hier treffen sich alleinerziehende Singles aus der Region Kassel oder Partnerlose mit Familiensinn, für die Kids aus einer früheren Bindung kein Problem darstellen. Wenn du also alleinerziehend bist und kinderliebe Singles in Kassel suchst, solltest du dich jetzt gleich völlig gratis bei Alleinerziehende Kassel registrieren!

Alleinerziehende Kassel: Fakten

Kassel, documenta-Stadt (Kreisfreie Stadt)
InsgesamtInsgesamt134 111
Unter 1828 777
18 – 2920 354
30 – 4937 665
50 – 6425 202
65 und älter22 113
EhepaareInsgesamt97 427
Unter 1819 984
18 – 2910 040
30 – 4926 595
50 – 6421 031
65 und älter19 777
Eingetragene LebenspartnerschaftenInsgesamt228
Unter 1811
18 – 2922
30 – 49109
50 – 6451
65 und älter35
Nichteheliche LebensgemeinschaftenInsgesamt18 549
Unter 182 175
18 – 297 118
30 – 495 995
50 – 642 158
65 und älter1 103
Alleinerziehende VäterInsgesamt2 247
Unter 18585
18 – 29452
30 – 49593
50 – 64391
65 und älter226
Alleinerziehende MütterInsgesamt15 660
Unter 186 022
18 – 292 722
30 – 494 373
50 – 641 571
65 und älter972
  1. Über die Hälfte der alleinerziehenden Mütter von Kindern unter drei Jahren muss mit unter 1.100 Euro monatlich auskommen
  2. Fast die Hälfte der Alleinerziehenden in Kassel arbeitet in Vollzeit, insgesamt 70 Prozent sind erwerbstätig ­ dennoch reicht das Einkommen oft nicht aus
  3. 91% der Alleinerziehenden in Kassel sind Mütter
  4. Mütter in Patchworkfamilien sind häufiger in Vollzeit erwerbstätig (28%) als Mütter in Kernfamilien (19%)
  5. Rund 40 Prozent der Alleinerziehenden sind von Geld vom Staat abhängig ­ fünfmal mehr als Paarfamilien in Kassel
  6. Kinder in so genannten Ein­Eltern­Familien leben fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
  7. Studien beweisen, dass Kinder von Alleinerziehenden nicht unzufriedener sind als Kinder in anderen Familien.
  8. 39 Prozent der Alleinerziehenden in Kassel erhalten staatliche Grundsicherung ­ bei den Familien mit zwei Elternteilen sind es bloß sieben Prozent
  9. 20% der Familien in Kassel sind alleinerziehend ­ das bedeutet eine Zunahme um fast 50% in den vergangenen 15 Jahren!
  10. Jedes zweite Kind erhält vom getrennt lebenden Elternteil zu wenig oder gar kein Geld

Alleinerziehende Singles aus Kassel: Babysitter

Jede Menge Alleinerziehende in Kassel sind auf Betreuung ihrer Kinder angewiesen, um zu arbeiten. In diesem Zusammenhang liegt die Betreuungsquote von Kindern mit weniger als drei Jahren durchschnittlich (bundesweit) bei 28% – von den einjährigen Kids werden gut ein Viertel betreut, bei den Zweijährigen entspricht die Quote 51%. Auch Alleinerziehende in Kassel machen keinen Fehler bei der Betreuung ihrer Kinder: Auswertungen der PISA-Studie haben gezeigt, dass die Schulleistungen von Kindern, die einen Hort besucht haben, spürbar bessere Ergebnisse zeigten als Wie die PISA-Studie bewiesen hat, erreichen Kids die in einem Kindergarten waren bessere Leistungen in der Schule, als Kids die keine Einrichtung besucht haben. Ausgezeichnet positiv waren hier die Leistungen der Kinder von Alleinerziehenden: Ganztägige Kinderbetreuung bewirkt bei ihnen einen Lernzuwachs von umgerechnet mehr als einem Schuljahr. Unabhängig davon ist es plausibel, wenn Alleinerziehende in Kassel ihre Kinder nicht von „Fremden“ schulen lassen wollen und selbst an der Reifung partizipieren!

Alleinerziehende Kassel: Arbeit

Viele Alleinerziehende in Kassel würden gerne einen Beruf ausüben, sind durch den schlechten Zugang zu Kinderbetreuungsplätzen in Kassel jedoch verhindert. Folglich sind 55 Prozent der arbeitslosen Alleinerziehenden in Kassel von Armut betroffen. Bei vollzeiterwerbstätigen Alleinerziehenden in Kassel liegt die Armutsgefährdungsquote nur noch bei fünf Prozent. Alleinerziehenden in Kassel würden also sehr profitieren, wenn die Kitas in Kassel ausgebaut werden.

Alleinerziehende Kassel: Geld

Steuern

Alleinerziehende aus Kassel kriegen die Steuerklasse II und folglich nur minimale Entlastungen. In diesem Fall steht Alleinerziehenden ein Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 Euro im Jahr zur Verfügung. Jener wird selbsttätig vom Finanzamt abgezogen, Alleinerziehende aus Kassel brauchen dafür keine Belege oder Anträge vorlegen. Voraussetzung ist, dass wenigstens ein Nachkomme alleine erzogen und versorgt wird, sowie durchgehend im Haushalt lebt. Ebenso muss Kindergeld für das Kind bezogen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Alleinerziehende allein lebend, geschieden, verwitwet oder vom Lebensgefährten ständig getrennt leben. Beachte aber bitte: Wenn wieder geheiratet wird (oder sogar eine Partnerschaft eingegangen!) werden die Voraussetzungen für Steuerklasse II nicht mehr erfüllt. Im Vergleich zu Ehepartnern – die Steuerklasse III erlangen – wird damit die Benachteiligung Alleinerziehender (nicht nur in Kassel) einmal mehr unterstrichen!

Kindergeld

Wie dir sicherlich bekannt ist, haben Alleinerziehende aus Kassel Anrecht auf Kindergeld. Hierbei zahlt der Fiskus für das erste und zweite Kind jeweilig 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro und für jedes zusätzliche Kind jeweils 215 Euro. Die Höhe des Kindergeldes richtet sich nach der Anzahl deiner Kids: Für die ersten zwei erhältst du je 184,- Euro, fürs dritte beträgt die Summe 190,- Euro und ab dem vierten Kind gibt´s 215,- Euro im Monat.

Als Option zum Kindergeld steht Alleinerziehenden aus Kassel der Kinderfreibetrag zu – je Familienmitglied werden derzeit 2.184 Euro angerechnet. Grundsätzlich ist zu beachten: Wenn du gering entlohnt bist, profitierst du mehr vom Kindergeld. Ist dein Lohn höher, bietet sich der Kinderfreibetrag an Infolgedessen nur, wenn der Ansatz der Freibeträge die Steuerlast von Alleinerziehenden mehr mindert als das ausbezahlte Kindergeld, gewinnen Alleinerziehende von der steuerlichen Entlastung. Die Abweichung zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld beziehen Alleinerziehende in Kassel als Auszahlung vom Fiskus.

Unterhalt

Kinder von Alleinerziehenden in der Region Kassel hat grundsätzlich Recht auf Unterhalt. Hierbei leistet der Elternteil, der mit dem Kind in einem Haushalt lebt, seinen Unterhalt mittels der Erziehung sowie Pflege des gemeinsamen Sprösslings, im Gegenzug hat der zweite Elternteil Geld-Unterhalt zu bezahlen. Die Höhe des Unterhalts hängt von folgenden Faktoren ab, wie zum Beispiel Höhe des Vermögens des Unterhaltszahlers (Grundlage: Düsseldorfer Tabelle), Alter des Kindes darüber hinaus Anzahl der Leute, denen Unterhaltszahlung zusteht.

In diesem Zusammenhang gilt es zu beachten: der Unterhaltszahler kann die Hälfte des Kindergeldes von der Unterhaltszahlung abziehen (somit bspw. 92,- Euro für die ersten beiden Kids) Wichtig: Du solltest die Alimente so früh wie möglich beantragen, denn er wird nicht rückwirkend bezahlt! Falls der Unterhaltspflichtige keinen Unterhalt bezahlt, können Alleinerziehende in Kassel den sogenannten Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Jugendamt geltend machen. In diesem Zusammenhang wird folgende Summe an Alleinerziehende in Kassel beglichen:
– 133,- Euro: Für Kinder bis zum Alter von 5 Jahre
– 180,- Euro: Für Nachwuchs 6 – 11 Jahre

=> Bitte beachte dabei: Unterhaltsvorschuss wird maximal 72 Monate bezahlt und höchstens bis zum 12. Altersjahr des Kindes! Auf wir-sind-alleinerziehend erhältst du übrigens zahlreiche weitere finanzielle Hilfen für Alleinerziehende!

Alleinerziehende Kassel: Was wir wollen

Das Portal Alleinerziehende Kassel wurde mit viel Liebe und großem Zeitaufwand VON Alleinerziehenden FÜR Alleinerziehende in Kassel entwickelt. Mittels Alleinerziehende Kassel hoffen wir, dir ein bisschen zu helfen oder dich einfach zum glücklich zu machen – und möglicherweise findest du bei Alleinerziehende Kassel ja auch deinen Partner fürs Leben! Falls dir Alleinerziehende Kassel gefällt, wäre es prima, wenn du diese Seite weiter empfiehlst, auf Facebook oder Foren bekannt machst oder einfach nur mit Freunden darüber sprichst. Denn nur gemeinschaftlich können wir was erreichen!

Jetzt kostenlos registrieren!